Neu- und Gebrauchtwagen – Auto kaufen in der Schweiz

Wenn Sie sich für den Kauf eines Gebrauchtwagens in der Schweiz interessieren, denken Sie daran, dass der Import ausländischer Autos kompliziert sein kann. Einwohner aller Länder, außer EU/EFTA-Staaten, müssen bei der Zollbehörde ihres Wohnsitzes einen Antrag auf Zulassung eines Fahrzeugs stellen. Dann kontaktieren die Schweizer Behörden das Land, in dem Ihr Auto zugelassen wurde, und bitten um eine Bestätigung, dass Sie dieses Auto besessen haben, während Sie ausserhalb der Schweiz gelebt haben. Dieser Vorgang kann bis zu 3 Monate dauern, wodurch sich die Auslieferung Ihres neuen Gebrauchtwagenkaufs verzögert. Dies sollten Sie bei Vertragsabschlüssen beachten – es kann erforderlich sein, diese Verträge um eine Zusatzvereinbarung zu ergänzen, die eine spätere Lieferung ermöglicht, wenn Sie Ihr Fahrzeug aufgrund dieser Einfuhrregelung nicht sofort in Empfang nehmen können.

 

Zudem verlangen die Schweizer für alle Autos auf ihren Strassen einen Mindestversicherungsschutz. Darüber hinaus gibt es auf den meisten Autobahnen Mautgebühren, daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Auto mit dem richtigen Mautgerät ausgestattet ist.

 

Beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens ist es wichtig zu recherchieren, ob Sie das beste Angebot erhalten. Der Autoankauf Schweiz kann teuer werden, da die Steuern und Gebühren vor allem bei Luxusautos in der Regel hoch sind. Darüber hinaus sind Schweizer Marken in der Regel die teuersten, was bedeutet, dass ausländische Marken auch bei neueren Modellen günstiger sein können. Möglicherweise möchten Sie importierte Gebrauchtwagen kaufen, wobei Sie daran denken sollten, dass auch hier Einfuhrsteuern zu entrichten sind (allerdings nicht so viel wie beim Import von Neuwagen). Der Autokauf in der Schweiz ist daher eher eine langfristige Investition als der Kauf woanders, wo die Transportkosten und die Zulassungsgebühren günstiger wären. Der Autokauf in der Schweiz ist in der Regel teuer, kann sich aber lohnen, wenn Sie in der Schweiz leben wollen oder regelmässig in grössere Städte pendeln.

Neu- und Gebrauchtwagen in der Schweiz kaufen

Die Schweiz ist die Heimat einiger der renommiertesten Automarken der Welt, darunter Porsche, Mercedes Benz und Audi. Diese Autos werden alle in verschiedenen Teilen des Landes hergestellt. Wenn Sie sich also für einen Kauf entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, diese Websites zu besuchen. Sie können Ihren Gebrauchtwagen auch auf Auktionen in der ganzen Schweiz kaufen, wo Luxusautos oft zu hohen Preisen versteigert werden. Der Autokauf in der Schweiz ist daher eher eine langfristige Investition als der Kauf woanders, wo die Transportkosten und die Zulassungsgebühren günstiger wären. Der Autokauf in der Schweiz ist in der Regel teuer, kann sich aber lohnen, wenn Sie in der Schweiz leben wollen oder regelmässig in grössere Städte pendeln. Der Autokauf in der Schweiz ist in der Regel teuer, kann sich aber lohnen, wenn Sie in der Schweiz leben wollen oder regelmässig in grössere Städte pendeln. Der Autokauf in der Schweiz ist daher eher eine langfristige Investition als der Kauf woanders, wo die Transportkosten und die Zulassungsgebühren günstiger wären.

Give a Comment