Apple Watch Teardown: 9 Dinge, die Sie wissen müssen

In mehr als einer Hinsicht ist die Apple Watch Series 5 ein bemerkenswertes Upgrade gegenüber der Series 4. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, ob Sie die Smartwatch kaufen sollen oder nicht, sind wir hier, um Sie durch die Apple Watch Series 5 zu führen Teardown und enthüllt, was es zu bieten hat.

Während die Apple Watch Series 5 in Bezug auf das Design eine auffallende Ähnlichkeit mit der Series 4 aufweisen mag, hat die Smartwatch der 5. Generation viele Verbesserungen unter der Haube.

  1. Beginnend mit dem LTPO-Display (Low-Temperature Polykristallines Oxid) der Serie 5 unterscheidet es sich nicht von dem der Serie 4, das ebenfalls über die gleiche Technologie verfügt. Der LTE-Antennenanschluss hat jedoch einen etwas anderen Formfaktor, der es nicht zulässt, dass das Display austauschbar ist.

  1. Die Hitze-und-Schneide-Aktion ruft das Display auf. Bemerkenswert ist, dass die Muschelschale etwas fester als normal geschlossen ist.

  1. Der Force Touch-Dichtungsanschluss wird in der Ecke hinter den Displaykabeln platziert, wo er seit der Serie 4 existiert. Der Bildschirm wird mit ZIF-Anschlüssen gelöst.

 

  1. In Bezug auf die Reparierbarkeit punktet der Bildschirm nicht viel. Wenn Sie erwartet hätten, dass der Bildschirm leicht zu reparieren ist, würden Sie leicht enttäuscht sein. Sie müssen also kampfbereit sein, um die vergleichsweise hohen Bildschirmreparaturkosten Ihrer Apple Watch Series 5 zu tragen. Aus Sicht des Endbenutzers scheint dies von beiden Seiten kontraproduktiv zu sein.

 

  1. Der Akku ist erwartungsgemäß festgeklebt. Daher müssen Sie zuerst die Batterie entnehmen, bevor Sie die Stromversorgung trennen.

  1. Interessanterweise hat Apple die Energiequelle als A2181 bezeichnet und liefert 1.129 Wh (296 mAh bei 3.814 V). Im Vergleich zum letztjährigen 1.113-Akku ist dies eine (1,44 %) geringfügige Verbesserung.

  1. Eine weitere erwähnenswerte Sache ist, dass die 40 mm Apple Watch Series 5 ein neues Batteriedesign aufweist, das eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Kapazität um 10 % spielt. Zu unserer großen Überraschung fehlt der 44-mm-Uhr dieses Batteriedesign.

 

  1. Der Batteriewechsel ist recht einfach. Sie können den abgenutzten oder schlecht funktionierenden Akku ohne großen Aufwand wechseln.

 

  1. Apple hat viele Komponenten-Flexkabel direkt am S5-Paket montiert. Infolgedessen erfordert es zum Austausch ein steiles Mikrolöten.

wenn Ihr Apple Watch-Bildschirm beschädigt ist und Sie Probleme mit der Apple Watch Display Reparatur haben, dann empfehlen wir Ihnen dringend, die Apple Watch nur in einem Apple Service Center zu reparieren. Jetzt können Sie den neuen Bildschirm platzieren. Dieser Vorgang ist sehr schwierig und riskant, da die falsche Bewegung Ihre Uhr für immer zerstören kann.

Die Quintessenz

Wie oben erwähnt, ist die Apple Watch Series 5 ein würdiges, aber kein bedeutendes Upgrade gegenüber der vorherigen Generation. Nach einem genauen Blick ins Innere möchten wir Ihnen Vor- und Nachteile aufzeigen, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Beginnend mit den Vorteilen, obwohl der Bildschirmaustausch möglicherweise nicht einfach ist, sind sie auch nicht komplex. Außerdem ist der Batteriewechsel auch schmerzlos. Wenn man bedenkt, wie wichtig diese beiden Komponenten sind, hat die Reparierbarkeit der Apple Watch sicherlich einen leichten Schub bekommen.

Apropos Nachteile: Apple hat in der Smartwatch viel zu viele kleine Dreipunktschrauben verwendet. Das Vorhandensein von Dreipunktschrauben erweist sich als das größte Hindernis bei der Reparatur des Geräts.

Der wahrscheinlich größte Nachteil ist, dass eine Reihe von Komponenten-Flexkabeln direkt am S5-Gehäuse montiert sind. Es erfordert Präzisions-Mikrolöten für den Austausch.

Jetzt kommt der Brennpunkt, ob Sie auf die Apple Watch Series 5 upgraden sollten oder nicht. Nun, wenn Sie bereits Series 4 verwenden, werden Sie die 2019 Watch möglicherweise nicht als großes Upgrade empfinden.

Wenn Sie jedoch Serie 2 oder 3 verwenden, finden Sie das Upgrade möglicherweise riesig. Das Always-On-Display, die deutlich verbesserte Akkulaufzeit, größere Navigationstools, der doppelte Onboard-Speicher (32 GB, statt 16 GB) und die deutlichen Leistungssteigerungen machen die Series 5 zu einem bemerkenswerten Wechsel zu diesen älteren Modellen.

Das ist also alles über den Teardown der Apple Watch Series 5. Wir werden in Kürze die Apple Watch Series 6 durchforsten, um zu verraten, was sie zu bieten hat. Noch wichtiger ist, wir werden auch Details preisgeben, ob die neueste Generation der Apple Watch ein Upgrade wert ist oder nicht.

 

Give a Comment