Der Vorgang, einen Computer anzuweisen oder anzuweisen, etwas zu tun, wird als Computerprogrammierung bezeichnet. Dazu gehört die Erstellung wertvoller, dauerhafter und skalierbarer Anweisungen, die von Computersystemen gelesen werden können, um wichtige Aufgaben auszuführen. Die Programmierung kann mit einer oder mehreren anderen Sprachen erfolgen, die Programmiersprachen genannt werden. Ein einzelner Befehl reicht für einen Computer nicht aus, um wichtige Aufgaben zu erledigen. Daher müssen Sie sich eine Reihe von Befehlen, ein sogenanntes Programm, ausdenken und diese an den Computer übermitteln, um die Aufgabe zu erledigen. Für Anfänger ist das Erlernen von Programmierkonzepten und dem Prozess der Erstellung von Computerprogrammen keine leichte Aufgabe. Know-how und Programmierkenntnisse sind erforderlich.

Die niedrigste Form der Codierung, die unerfahrene Programmierer ausführen können, ist Maschinencode. Dieser Code ist binär geschrieben und verwendet eine Reihe von „0“ und „1“. Aber nur weil es sich um die niedrigste Codeform handelt, heißt das nicht, dass es sich um den einfachsten Code handelt. Erweiterte Codeformate wie Java, C und C sind so konzipiert, dass sie für jedermann einfacher zu erlernen und zu verwenden sind als Maschinencode.

Hier sind die Schritte der Computerprogrammierung aufgeführt, damit Anfänger wissen, was sie in ihrem gewählten Bereich erwartet.

1. Programmentwicklung

In dieser Phase arbeiten Programmierer, ob Anfänger oder erfahren, normalerweise mit Internet-Vermarktern, Soziologen oder anderen Personen zusammen, um die Programme zu finden, die der Markt benötigt, um zu Hause oder am Arbeitsplatz besser zu funktionieren. Die Features des Programms entstehen dann aus den Vorschlägen anderer Beteiligten. Es ist der Programmierer, der die Machbarkeit der vorgeschlagenen Funktion bestimmt.

2. Wählen Sie die richtige Sprache

Abhängig von dem Programm, das Sie entwickeln müssen, und Ihren Sprachkenntnissen müssen Sie nun die richtige Sprache auswählen. HTML (Hyper Text Markup Language) und PHP (Hypertext Preprocessor) sind zwei Internetsprachen, die häufig von Programmierern verwendet werden. HTML ist ideal für die Entwicklung einfacher Webseiten, während PHP für Anwendungen oder Dinge geeignet ist, die nicht wirklich passieren. Weitere verfügbare Sprachen sind CSS, Visual Basic, MySQL, C, C und Java. Programmierer verwenden oft verschiedene Sprachen in einem Programm, da jede ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten hat.

3. Skripterstellung oder Programmcodierung

Wenn die Funktionalität eines bestimmten Programms fertiggestellt ist, muss der Programmierer nun mit der Arbeit daran beginnen. Dabei geht es darum, ein Programm zu programmieren oder ein Skript zu schreiben, um eine bestimmte Aufgabe mithilfe einer Computersprache auszuführen.

4. Programmtests

Nachdem Sie Ihr Programm programmiert haben, muss es vor der Veröffentlichung getestet werden. Programmierer wenden dieses Programm normalerweise auf verschiedene Betriebssysteme an, um seine Funktionalität zu testen. Wenn das Programm gut funktioniert, wird es als Beta-Version veröffentlicht.

5. Beheben Sie Fehler

Mit dem Start der Beta-Version des Programms bitten wir die Benutzer, alle von Ihnen gefundenen Fehler oder Fehler zu melden, damit wir diese sofort beheben können.

Computerprogrammierung war noch nie einfacher. Machen Sie sich mit den Grundlagen vertraut, bevor Sie mit den wichtigeren nächsten Schritten fortfahren. Der beste Weg, die Grundlagen der Computerprogrammierung und Programmierkonzepte für Anfänger zu erlernen, besteht darin, zur Schule zu gehen oder Programmier-Tutorials zu belegen.

By admin

Related Post