Holen Sie das Beste aus Ihrem BFF-Fotoshooting heraus

Ganz gleich, ob Sie sich auf ein Familien- oder Neugeborenen-Fotoshooting vorbereiten und unser Online-Portfolio friedlich schlafender Neugeborener und engelhaft lächelnder Kinder ansehen, Sie können sich ein Familienfoto-Shooting immer als eine entspannende und friedliche Erfahrung vorstellen. Wo sind all die unbeständigen Kleinkinder, die rücksichtslosen Teenager und die hungrigen, schlaflosen Babys?

Tatsächlich verläuft das Shooting mit Babys und Kindern selten reibungslos. Die meisten Probleme können überwunden werden, und die meisten sind von kurzer Dauer. Aber ein Teil der Arbeit mit Kindern besteht darin, diese Schluckaufe zu antizipieren und Strategien zu finden, um damit umzugehen.

Was können Sie also tun, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Kind das Beste aus der Sitzung herausholen? Die folgenden Tipps können helfen.

1. Versuchen Sie vor allem, keine Erwartungen zu haben. Das ist der größte Fehler. Mit einer Must-have-Fotoliste zu einer Fotosession für Kinder zu kommen, ein klares Bild davon zu haben, was Sie wollen, weil etwas Ähnliches an der Wand Ihres Freundes hängt, und Kindern vorab Freundschafttest, sich am besten zu benehmen, ist das Geheimnis der Katastrophe. Tatsächlich können sich sogar die wohlerzogensten Kinder vor Fremden unter Druck gesetzt fühlen, weil sie schüchtern sind, den Tag frei nehmen oder nicht sicher sind, was sie von ihnen erwarten können. Die besten Momente entstehen aus der entwickelten Beziehung zwischen dem Fotografen und seinen Kindern, die es verstehen, das Beste aus ihnen herauszuholen. Das Shooting kann also etwas “offener” sein als erwartet, oder die Kinder schauen nicht alle gleichzeitig in die Kamera. Aber wenn sie ihre Erwartungen entspannen und die Überraschungen des Kommenden genießen können, werden sie entspannter und authentischer.

2. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder gut essen und sich gut ausruhen. Kinder, die hungrig, durstig oder müde sind, werden eher durch Angst abgelenkt.

3. Vielversprechende Belohnungen für gutes Benehmen können in schwierigen Sitzungen gut funktionieren, aber machen Sie diese Belohnungen nicht nahrungsbezogen! Ihrem Kind mitten in einem Shooting einen Schokoladenkeks zu geben, ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch sehr chaotisch! Am Ende funktioniert auch das Angebot, Ball zu spielen, Seifenblasen zu benutzen oder Musik zu hören.

4. Achten Sie genau auf die Kleidung Ihres Kindes. Wenn es nicht die Kleidung ist, die Sie normalerweise tragen, handeln Sie nicht willkürlich. Button-down-Hemden mit Gürtel und Schuhen/Socken fühlen sich nicht wohl, da dies nicht die Kinderfahrgeschäfte sind, die sie normalerweise benutzen. Auch wenn Sie ein formelleres Shooting einem Wildshooting vorziehen, ist es eine gute Idee, Ihre Kleinen in bequeme und angenehm zu tragende Kleidung zu kleiden. Die schlichte Unifarbe des weichen Stoffes zieht die Aufmerksamkeit der Kinder von der Kleidung auf sich.

5. Erwarten Sie, dass sich Ihr Kind etwas anders verhält als sonst. Für Babys ist es ungewöhnlich und für kleine Kinder ist es schwierig zu verstehen, was genau zu erwarten ist. Ein Kind, das normalerweise lächelt, ist möglicherweise introvertierter. Ein schläfriges Baby kann etwas wacher sein. Professionelle Fotografen sind daran gewöhnt und haben Strategien, damit umzugehen.

6. Lassen Sie sich überraschen. Die meisten Aufnahmen finden mitten in einer Sing-/Tanzroutine statt, während man Spielzeug über dem Kopf wedelt oder an Bäumen hängt. Es ist üblich, dass Eltern das Gefühl haben, dass etwas schief läuft, aber der Fotograf weiß, was er tut. Selten führen diese spontanen Momente zu großartigen Familienfotos.

Verschieben Sie die Sitzung natürlich immer, wenn Ihr Kind krank oder unglücklich ist. Sie möchten, dass Ihr Kind sein Bestes gibt, aber zu akzeptieren, dass niemand immer sein Bestes gibt und manchmal das Unerwartete zu den besten Ergebnissen führt, ist der Schlüssel zu einer Sitzung, die Ihr Kind wirklich entspannt und zum Wachsen anregt. Für einen Fotografen ist es wirklich nur ein Tag Arbeit.

Give a Comment