Schweiz | Der Ort der extremen Freude !

Thurgau, das Ferienparadies für Velofahrer am Bodensee Der Kanton Thurgau erstreckt sich über hügelige Felder am Südufer des Bodensees. Diese Region zieht Radfahrer, Familien und Naturlieblinge gleichermaßen an. Alles in allem, wo sonst ist das Wasser so nah und die Berge so leicht verfügbar.

Der Kanton Thurgau ist ein Veloparadies. Auch Familien schätzen die tolle Szenerie und die Campingplätze direkt am See. Naturlieblinge können sehr viel getrampelte Wege erklimmen und die normalen Juwelen der Gegend finden. Trotz seiner reizvollen Aussicht prahlt der Thurgau mit einer Fülle interessanter Komfortmöglichkeiten, wie dem Bubble Hotel oder dem Zirkuswagen.

Holen Sie sich die ganze Stadt in der Natur

Die sattgrünen Hänge am Südufer des Sees sind ideal für Kletterer und Radfahrer. Rund 1000 Kilometer Klettersteige und 900 Kilometer Velowege verpfuschen den Kanton. Ebenso breit gefächert sind die gesellschaftlichen Attraktionen: von Bauten auf Streben bis zu römischen Palästen, von mittelalterlichen Heiligtümern und religiösen Gemeinschaften bis hin zu königlichen Haltestellen und Gärten. Zu den unterschiedlichen Schicksalen des Thurgaus gehören seine üppigen Apfelblüten. Wenn im Frühling die verschiedenen Apfelbäume des Kantons sprießen, verwandelt sich die Weite des Bodensees in ein riesiges rosafarbenes Meer.

Familieneuphorie am Bodensee

Im Kanton Thurgau wird der Nachwuchs nie müde. Seine unverfälschte Sicht und die große Auswahl an Übungen werden Ihre ganze Familie bei Laune halten. Im Sommer können Sie sich an der längsten Meeresseite des Bodensees, die sich über 62 Kilometer erstreckt, waschen, während sich das flache Gebiet für Radtouren mit der ganzen Familie eignet.

Die Stadt Zürich

Die Weltstadt am Wasser vereint einfallsreiches Großstadtdasein mit der Natur in ihrer ganzen Größe. Zürich ist mit seinen unzähligen Anlässen, verschiedenen historischen Zentren, eigenen Essensfesten und dem dynamischsten Nachtleben der Schweiz ständig voller Action. Wenn Sie Ruhe und Erholung suchen, sind Sie außerdem in weniger als 60 Minuten in den Schweizer Bergen.

Warum Zürich

Zürich ist der Finanz- und Ausbildungsplatz der Schweiz. Im Herzen Europas gelegen, bietet die Stadt alle modernen Annehmlichkeiten einer Weltstadt, ohne dabei auf ihre normale Seite zu verzichten. Zürich hat sich in Bezug auf die persönliche Zufriedenheit seit langem unter den besten urbanen Gemeinden der Welt positioniert. Eine Ladenstadt bietet all das, was sich ergibt, jedoch in kleiner und wunderbarer Konfiguration.

Innovationsfähigkeit und Fortschritt

Zürich ist Avantgarde: Es war die Heimat von Dada, aber auch der Ort, an dem das Freitag-Paket und die unglaublich berühmte Schrift Helvetica begannen. Spezialisten der beliebten Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) und Organisationen wie beispielsweise Google und Disney Research produzieren eine Weiterentwicklung nach der anderen. Auch die wohl größte Hochschule Europas für künstlerischen Ausdruck – die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) – sprudelt vor Erfindergeist, während Stiftungen wie das Kunsthaus Zürich, das Haus Konstruktiv und das Museum für Gestaltung dafür sorgen, dass nicht alles untergeht in die Unempfindlichkeit.

Soziale Vielfalt

Zürich war zu diesem Zeitpunkt ein prosperierender Wirtschaftsstandort im Frühmittelalter. Die Reformation von 1519 verlieh der Wirtschaft einen solchen Aufschwung, dass die Stadt schnell zum monetären Zentrum der Schweiz wurde. Dies ist bis heute unverändert geblieben und ist der Grund, warum Sie die Schweizerische Nationalbank in Zürich neben der unglaublich beliebten Bahnhofstrasse, einer der reichsten Einkaufsstraßen, aufspüren werden. Sie können hier mit Hilfe der Club map besuchen.

admin

admin

Leave a Reply