Unterscheidung zwischen Liebe und Lust

Auf der großen Leinwand ist es wirklich einfach zu argumentieren, wenn eine Person Verlangen oder Zuneigung zu einer anderen hat.

 

Auf jeden Fall kann es in Wirklichkeit – besonders wenn es um Ihr Leben geht – viel schwieriger sein, herauszufinden, was mit allem los ist. Dieser Helfer ist hier, um zu helfen.

 

Alice zum Beispiel empfindet eindeutig Begehren für Papi, während sie für Dana Liebe empfindet.

 

Was meinen wir mit „Zuneigung“ und „Wunsch“?

 

Es kommt also darauf an, wen Sie anfragen.

 

Er charakterisiert das Verlangen als eine Bedingung der überwältigenden sexuellen und tatsächlichen Wertschätzung für einen anderen.

 

„Liebe ist wiederum eine viel umfassendere Idee, die weitere enthusiastische Assoziationen und typischerweise das Verlangen beinhaltet, diese Beziehung dauerhaft zu machen“, sagt er.

 

 

Wie würde ich erkennen, was ich fühle?

 

Mit etwas Selbstreflexion sind Verlangen und Liebe im Allgemeinen wirklich einfach zu trennen.

 

Frag dich selbst:

 

  1. Was sind die tatsächlichen Empfindungen, die ich erlebe, wenn ich diese Person ansehe?

 

  1. Brauche ich diese Person, um mich physisch zu kontaktieren? Wie kann es sich anfühlen, wenn sie die Chance haben, die sie jetzt haben?

 

  1. Phantasiere ich mit dieser Person über eine Zukunft? Phantasiere ich körperlich über diese Person?

 

  1. Muss ich diese Person zu Familien-, Arbeits- oder Begleitveranstaltungen mitnehmen? Oder möchte ich sie auf der anderen Seite sozusagen in mein Bett tragen?

 

  1. Wie würde ich meine Beziehung zu dieser Person darstellen?

 

Wunschgefühle

 

„Begehren hat vor allem mit echter Inbrunst und Verlangen nach einem anderen zu tun“, stellt Lehmiller klar.

 

„In diesem Sinne, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie dieses andere Individuum sehen, Herzklopfen bekommen, fühlen Sie selbst aus dem kleinsten Teil Ihres Körpers eine Woge der Inbrunst, und Sie können nicht aufhören, physisch davon zu fantasieren, es ist vermutlich ein Verlangen ,“ er sagt.

 

 

Liebesgefühle

 

Umgekehrt: „Falls man sich am Ende einzelne Feinheiten preisgibt, die man nicht regelmäßig teilt, hilft man sich mit Begeisterung, stimmt es in sein Leben ein und denkt über seine gemeinsame Zukunft nach , es ist wahrscheinlich Liebe.“

 

Gibt es wirklich Anzeichen, nach denen man suchen muss, um herauszufinden, was eine andere Person fühlt?

 

Äh, eigentlich nicht.

 

Zunächst einmal sind Verlangen und Liebe nicht grundsätzlich unabhängig. „Während man Liebe ohne Verlangen oder Verlangen ohne Anbetung begegnen kann, ist es möglich, beides gleichzeitig [für die gleichwertige Person] zu treffen.“

 

Zweitens drücken Individuen Liebe auf verschiedene Weise aus. „Manche drücken ihre Zuneigung durch Worte aus“, sagt er. „Andere drücken es durch Aktivitäten aus.“

 

Im Grunde kann es sehr gut Liebe sein, wenn Sie eine Assoziation haben, die über die eigentliche Faszination hinausgeht.

Lesen Sie mehr über Liebe und Lust

Give a Comment