Wenn es keine Vorratskammer in der Wohnung gibt, lagert man die Vorräte in der Küche. Dort gibt es oft eine höhere Luftfeuchtigkeit und auch eine höhere Temperatur als für trockene Lebensmittel gut ist. Deswegen sollte man die Lebensmittel in gut schließbare Behältnisse aus Glas, Kunststoff oder Metall umfüllen. Bei manchen Lebensmitteln wie zum Beispiel Kaffee oder Kakaopulver ist es sogar empfehlenswert, sie in möglichst luftdichten Behältnissen aufzulagern. Mehr zum Thema finden Sie in diesem Artikel.

Vorratsdosen für Lebensmittel zu Hause

Vorratsdosen müssen hohe Ansprüche erfüllen. Schnell siedeln sich in der Küche Sporen und Keime an, auch Lebensmittelmotten kann man unerwartet mit dem Einkauf ins Haus holen. Die besten vorratsdosen bekommt man in lebensmittelechter Qualität und sie sind mit Deckel verschließbar, aber auch spülmaschinenfest und stapelbar. Es ist empfehlenswert, in jede Vorratsdose verschiedene Produkte zu füllen. Mit wenigen Handgriffen kann man die Behälter zur Seite räumen, um Speisen vorzubereiten oder Arbeitsflächen zu reinigen. Zwischendurch wird man ohne viel Aufwand in der Spülmaschine gesäubert.  Die Investition in gute Vorratsdosen lohnt sich, weil man in mehrfacher Hinsicht davon profitiert. Man kann Ordnung halten und wir verfügen über hygienische Aufbewahrung von Lebensmitteln. Sie sind auch leicht zu reinigen und Kochen macht auch mehr Spaß und man kann sie in vielen Varianten in gutem Preis finden.

Vorratsbehälter und ihre Kategorien

Es ist schön, den Kühlschrank aufzumachen und Vorratsdosen ordentlich geordnet zu finden. Neben frischen Produkten sind die Vorratsdosen zur Aufbewahrung von zubereiteten Gerichten, auch der Inhalt des Gefrierschrankes bleibt übersichtlich und ordentlich. Stapelbar und rechteckig – das sind die idealen Eigenschaften für die Vorratsdosen zur Aufbewahrung in der Vorratskammer oder im Schrank. Größere Produkte wie Nudeln kann man sicher vor äußeren Einflüssen auflagern. Zucker, Mehl, Kräuter, Müsli und Kakao finden in Vorratsdosen einen idealen Platz.  Vielleicht sammeln sich in der Küche auch viele Tütchen mit Vanillezucker, Backpulver und Ähnlichem. Größe und Form der Dose ist hier individuell wählbar. Wenn man die Gäste erwartet, möchte man das Essen schon am Vorabend zubereiten oder einen Rest aufzulagern, bleibt alles in einer Vorratsdose mit Deckel frisch und kann gut und sicher serviert werden. Darin kann man auch ideal einen Pizzateig kühl stellen, bis es ans Belegen und  Ausrollen geht.

By admin

Related Post