Erfolgreich Online netzwerken: Wie es geht und was man beachten muss

erfolgreich Netzwerken

Der BVMW-Bundesverband mittelständische Wirtschaft hat nun ein neues Format zum Onlinenetzwerken etabliert. Die Netzwerkexperten des BVMW haben bereits viele Formate, wie zum Beispiel die BVMW Webimpulse oder das Experten Netzwerk in deutschen Unternehmen etabliert. Nun gibt es aus Berlin auch ein neues solches Selling Format mit dem der BVMW in die Zukunft aufbricht. Denn das professionelle netzwerken ist in Zeiten nach Corona auch etwas anderes als zuvor. Informelle Netzwerke und Vertriebsnetzwerke gab es auch vor Corona schon jede Menge. Aber digitale Netzwerke, die sind neu.

Wie sich das netzwerken verändert hat

Das Netzwerken ist nun nicht mehr so wie früher. XING und LinkedIn bieten zwar bereits digitale Netzwerke aber für vertriebliche Zwecke sind diese nur eingeschränkt nutzbar. Vertriebliche Netzwerke gibt es im reinen online Betrieb nur sehr wenige. Der B2B Vertrieb in Deutschland, gerade im Mittelstand, muss daher sehr kreativ sein um sich neue Vertriebswege zu erschließen. Nur wie kann jeder Vertrieb der Zukunft aussehen? Der BVMW Mittelstand hat hierzu das neue Format BVMW Kaffee treffen (englisch: BVMW Coffee) etabliert. Noch während der Corona Pandemie, der BVMW erkannt, dass Vertrieb im Außendienst so nicht mehr möglich ist. Ein Vertriebsnetz aufzubauen und neue Vertriebskanäle im B2B Markt zu erschließen ist somit fast unmöglich geworden. Die diversen Business Netzwerke in Deutschland wie zum Beispiel Xing, LinkedIn, BNI und auch die diversen Formate der Vereine und Verbände aus der Wirtschaft, funktionieren jetzt nicht mehr. Eine Onlinepräsenz und das wandeln von Tisch zu Tisch ist in Zeiten einer Pandemie nicht möglich. Hier bedarf es digitaler Netzwerke, die das Netzwerken in Deutschland und den Vertrieb überregional auch digital ermöglichen.

Vertriebsstrategie der Zukunft

Nun stehen wir damit unseren Businessnetzwerken und versuchen unser Vertriebsnetz aufzubauen. Wie aber soll ich jetzt richtig nett werden? Welche Vertriebsstrategie nutzt sich in der Zukunft?

Ein professionelles Netzwerk aufzubauen und immer einen Kontakt zur Hand zu haben, der bei Problemen und Herausforderungen des Alltags im Vertrieb, in der Produktion oder der Geschäftsführung weiterhelfen kann ist nicht einfach. Zudem eine neue Vertriebsstrategie auf dem Home Office aufzubauen, da der B2B Vertrieb aus dem Büro nicht mehr möglich ist, schränkt uns weiter ein. Mit dem BVMW Webimpulse setzt der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland neue Akzente. Richtig Netzwerken ist nun auch online wir suchen ganz digital möglich. Der Vertrieb im Außendienst wird so durch digitale Netzwerke und dem BVMW als Veranstalter ersetzt. Aber wie funktioniert nun dieses BVMW Coffee Treffen und wie kann ich daran teilnehmen?

Das digitale Business Netzwerk

Der Aufbau eines digitalen Netzwerks für den effektiven B2B Vertrieb ist nun in Deutschland ebenfalls ganz einfach möglich. Social Selling beschäftigten die deutschen Unternehmer und Vertriebschef ja nicht erst seit Corona. Wurde bisher versucht über Facebook, Xing und LinkedIn ein eigenes virtuelles Businessnetzwerk aufzubauen, und dadurch auch seine Vertriebswege effizienter zu gestalten, so gibt es nun eine neue Möglichkeit vielen Vorteilen. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft hat mit der Veranstaltung BVMW Coffee einen 14-tägigen Workshop für das digitale Netzwerken erfunden. Neue Kontakte aufzubauen und alte Kontakte digital und online zu pflegen ist nun ein Leichtes. Neue Vertriebskanäle im B2B Markt, sowie wichtige neue Partner zu finden, ist nun ganz einfach möglich. „Kontakte scheinen nur den der keine hat „heißt es schon in einem bekannten Zitat. Über die digitalen, per Zoom stattfinden Meetings, kann nun jeder Unternehmer oder Vertriebschef sein digitales Businessnetzwerk weiter ausbauen. Dies ersetzt natürlich keine lokalen Netzwerke die man am Standort seines Home Office oder Unternehmens ebenfalls aufbauen sollte. Auch informelle Netzwerke, wie sie von Vereinen und Verbänden angeboten werden, sollte man nicht außer Acht lassen. Wie aber genau können vertriebsverantwortliche, Selbstständige und Unternehmer nun von diesen digitalen Netzwerk profitiert?

Inhalt und Umfang eines Digital Netzwerk-Treffen

Alle 14 Tage, immer freitags, trifft sich um 14:00 Uhr das digitale Business Netzwerk. Ausrichtung ist klar der Vertrieb von B2B Produkten in ganz Deutschland. Teilnehmen tun Unternehmer und Selbstständige, die ihre Produkte deutschlandweit anderen Firmen und andere Unternehmen anbieten möchten. In einer ersten digitalen Breakout Session, haben die Unternehmen dann die Möglichkeit zu einem ersten Kennenlernen. Durch einen maximal 60 Sekunden langen Pitch können Sie auch Ihre Produkte und ein konkretes Gesuch vorstellen. Ziel dieser Vorstellung ist das, dass die anderen Teilnehmer den vortragenden bei ihren digitalen Netzwerkkontakten sowie ihrem eigenen lokalen Netzwerk ins Gespräch bringt. Während der digitalen Vorstellung reift in den meisten Köpfen bereits die ersten Ideen für einen weiteren Ausbau ihres professionelle Netzwerks. Wenn dann der Unternehmer auch noch klar seinen USP (Unique Selling Point) vortragen kann, ist es den anderen Teilnehmern problemlos möglich Ihnen bei ihren Geschäftspartnern ins Gespräch zu bringen. Soll das Digital Business Netzwerk bereits seine klaren Vorteile aufgezeigt.

Am Ende der Veranstaltung, bleibt nach der Verabschiedung, noch ausreichend Zeit über persönliche Gespräche das Vertriebsnetz weiter auszubauen. Social Selling bekommt so ein neues Gesicht und viele neue Facetten für das professionelle Netzwerken. Viele Teilnehmer dieses neuen Netzwerkformates berichten, dass sie viele Impulse und neue wichtige Informationen für ihr Netzwerk mitnehmen. Auch Partnerschaften und Kooperationen konnte im Bereich durch dieses erfolgreiche Netzwerkformat problemlos geschlossen werden. Xing und ähnliche Netzwerke können so etwas digital nicht bieten.

Fazit:

Dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ist es mit diesem modernen Format nun gelungen die vertriebliche Netzwerkarbeit auch in die online Welt zu holen. Unternehmer, vertriebsverantwortliche und selbstständige haben hier die Chance, ihr Vertriebsnetz aufzubauen und eine eigene Vertriebsstrategie der Zukunft zu entwickeln. Damit haben Unternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein online Netzwerk, in den Erfolgreich netzwerken einfach und bequem ist. Der BVMW veranstaltet dieses Format alle 14 Tage und hat damit eine neue Ära des Social Selling eingeläutet. Das Netzwerken zu erlernen war schon immer nicht leicht, doch nun bietet sich Vertriebsmitarbeitern eine neue Chance. Der Vertrieb im Außendienst kann zunehmend über ein aktives Netzwerk ergänzt werden. Spezielle vertriebliche Netzwerke, wie das BVMW Coffee Meeting bieten hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und den Vertrieb ganz einfach aus dem Home-Office zuführen. Der BVMW bietet dieses Format zudem kostenlos ab. Professionelles Netzwerken erfordert so nicht viel Zeit und es entstehen keine Kosten. Der Mittelstand, dem der BVMW sich verpflichtet sieht, erhält so die Chance auch in Zeiten nach der Pandemie ein Netzwerk aufzubauen und stetig zu erweitern. Durch die wechselnden Teilnehmer im Meeting ist immer Abwechslung und Veränderung möglich. Die Treffen sind meist ausgebucht und müssen Wochen zuvor verpflichtend gebucht werden. Schon noch sehen ihren Kalender und buchen Sie sich unter BVMW Coffee den nächsten Termin und werden Sie Mitglied neuer digitaler Netzwerke in unserer Gesellschaft.

Give a Comment