Innendekorationsideen mit Retro-Lampen

Es passiert schon wieder. Die Stile und Moden, von denen wir dachten, wir hätten sie vor einem Jahrzehnt gesehen, tauchen als neuestes schickes Design wieder auf und die Leute sind verrückt danach. Tatsächlich war die bescheidene Lampe eine der Hauptstützen der Inneneinrichtung, und während Sitzflächen, Stühle, Lounges und die meisten anderen Raumgegenstände drastische Veränderungen erfahren haben, werden viele der Retro-Lampen, die in den 1950er und 60er Jahren auftauchten, immer noch bevorzugt heute.

Das Schöne am Dekorieren im Retro-Stil ist, dass fast alles geht, solange es Spaß macht, Formen und Farben kombiniert und einzigartig aussieht. Stehleuchten wie die Arco-Leuchte, die von einer Seite des Lesesessels zur anderen reicht, sehen noch passend aus, ebenso wie der quadratische Lampenschirm auf einem Holzsockel. Von da an liegt es an Ihrem eigenen anspruchsvollen Auge, wie funky Sie den Lampenschirm mit Optionen von Besätzen, Quasten oder Drucken gestalten möchten, um Ihre Retro-Vorliebe zu unterstreichen.

Das Tolle an der Entscheidung für eine Retrolampe ist, dass Sie, wenn Ihnen die Optik der traditionellen Lampen aus dieser Zeit nicht sonderlich gefällt, auch die eher Space-aged wirkenden Lampen haben, die vom Überschwang des Nachkriegsoptimismus inspiriert wurden . Neue Produkte wie mit Chrom bespritztes Melamin und schlichte und raffinierte Designs kombinierten einen sehr zukunftsorientierten Look.

Das Tolle an der Verwendung der Vintage Retrolampen, die Ihre Eltern geliebt haben, ist, dass die gebrannten orangefarbenen Lampenschirme oder der Avocado-Keramik-Lampenständer jetzt wieder cool sind, weil er Retro ist.

Der Platz von Retro-Lampen in einem vom Retro-Stil beeinflussten Raum

Ein Designstil, der in den letzten Jahren in Einrichtungskreisen immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Retro-Mode. Die progressiven und eklektischen Looks der 1950er Jahre verschmelzen mit dem gewagten Funk der 1970er Jahre auf eine immer wieder geschätzte Art und Weise. Ein Accessoire, das einem Retro-Schlaf- oder Wohnzimmer jedoch das letzte Ausrufezeichen setzt, ist die Retro-Lampe.

Eine Retrolampe spiegelt die vielfältigen Modestile der Retro-Ära wider, denn die Lampenständer wurden mit den neuen Materialien der Zeit wie Keramik und Melamin gefertigt, während die Lampenschirme mit auffälligen Drucken oder auffälligen Verzierungen verziert wurden. In diesem Einteiler sehen wir jede Menge der angesagten Modetrends aus der Retro-Ära.

Hier sind ein paar beliebte, aber auffallend unterschiedliche Stile von Lampenschirmen aus der Retro-Ära.

Der kegelförmige Lampenschirm ergänzt jeden Retro-beeinflussten Designstil. Diese kleinen Metallwunder, die oft in Dreiergruppen zu finden sind, kamen in verschiedenen Farben und tauchten überall in Schlafzimmern auf.

Ein weiterer beliebter Lichtschirm, der entweder als Lampenschirm oder als Deckenleuchte verwendet wurde, ist der Glasschirm. Der fischglasförmige Lichtschirm war oft in Bernstein zu sehen und hatte entweder eine sprudelnde Oberfläche oder eine getäfelte, kürbishautartige Optik. Diese Art von Lampenschirm aus Glas verleiht einem Raum echte Retro-Authentizität, tut dies jedoch auf unauffällige Weise.

Diese beiden Arten von Retro-Lampenschirmen veranschaulichen die Tatsache, dass Retro-Mode entweder kühn und kantig sein kann, um auffällig zu sein oder eine Aussage zu machen, oder sie kann gedämpft und zurückhaltend sein, in der Hoffnung, einfach nicht fehl am Platz zu wirken.

Give a Comment