Möglichkeiten, eine Tür leichter zu öffnen

Noch frustrierender kann es sein, wenn die Türklingel klingelt und Sie in der Weihnachtsnacht die Treppe hinuntergehen, um die Tür zu öffnen. Es ist blockiert. Es ist wirklich nervig und nervig. Wenn es ein Problem gibt, reparieren Sie die Tür so schnell wie möglich. Dies hängt von der Konstruktion und dem Material der Tür ab, da verschiedene Türtypen unterschiedliche Lösungen haben.

Herkömmliche Türen: Diese Türen sind im Alltag und zu Hause am häufigsten anzutreffen. Türscharniere und Griffe müssen ordnungsgemäß überprüft werden. Gelegentlich kann man Holzstücke knacken oder zerfallen sehen. Ähnliche Holzstücke müssen zusätzlich genagelt und verleimt werden. Im Allgemeinen führen Wetteränderungen (Winter zu Frühling, Sommer, Regenzeit) dazu, dass die Kanten von Bäumen aufquellen und gehobelt werden müssen. Außerdem muss das Scharnierblatt richtig in der Nut positioniert werden. Ziehen Sie den Scharnierstift mit einem Schraubendreher fest an. Zwischen der Tür und dem Rahmen sollte ein Abstand von 1/8 Zoll vorhanden sein. Auch Türgriffe und -knäufe müssen passen. Wenn Ihre Scharniere knarren, Ihre Scharniere schmieren oder Rost gefunden wird, reinigen Sie zuerst den Rost mit WD-40-Chemiespray, lassen Sie es einige Minuten einwirken und fetten Sie dann die Scharniere.

Schiebetüren: Diese Türen erfordern verschiedene Arten von Reparaturen, falls sie stecken bleiben oder auf Probleme stoßen. Normalerweise hängen die Schienen und verrutschen nicht. Manchmal können jedoch auch einfache Tools das Problem lösen. Überprüfen Sie die Schienen, entfernen Sie Staub mit einem Staubsauger und fügen Sie Graphitpulver hinzu, um sicherzustellen, dass sie sich reibungslos bewegen und gleiten lassen. Wenn die Kanten von Rahmen und Tür nicht parallel sind, müssen sie repariert werden. Wenn eine Metallschiene oder -schiene beschädigt, verbogen oder verbeult ist, ist es besser, sie auszutauschen, als sie einzustellen.

Garagentore: Die meisten Menschen bewahren wertvolle Gegenstände in ihren Garagen auf, wie z. B.: Teure Werkzeuge und andere Geräte können es sich nicht leisten, sie offen zu halten. Wenn das Öffnen immer noch schwierig und unbequem ist, wenn keine physische Behinderung oder Störung vorliegt, klingelschild Sie alle Teile, aus denen die Verbindungsbaugruppe besteht. Beispiele sind Federrollen und Seile. Riemenscheiben schmieren, Schrauben festziehen und Staub entfernen.

Terrassentüren: Wenn Sie Probleme mit dieser Tür haben, folgen Sie einfach ein paar einfachen Schritten. Überprüfen Sie zuerst die Schiene an der Unterseite der Tür und entfernen Sie zuerst alle Hindernisse, Störungen oder Fremdkörper. Wischen Sie dann die Tür mit einem feuchten Tuch ab, streuen Sie Graphitpulver auf die Rollen und überprüfen Sie die Tür, indem Sie sie hin und her rütteln, bis das Pulver vollständig in die Rollen eingedrungen ist. Wenn Rost gefunden wird, sprühen Sie zuerst WD-40 auf die verrostete Oberfläche und tragen Sie nach einigen Minuten ein wenig Öl zur Schmierung auf. Paraffinwachs oder -fett ist sehr nützlich zum Schmieren anstelle von Öl.

Give a Comment