Internationales Zahlungssystem LEO über die Ergebnisse aus 8 Monaten des Jahres 2021

Internationales Zahlungssystem LEO über die Ergebnisse aus 8 Monaten des Jahres 2021: Einzug in die Top Vier der Marktführer und Pläne zur Skalierung

Der Pressedienst des internationalen Zahlungssystems LEO hat die wichtigsten Ergebnisse seiner Arbeit aus 8 Monaten des Jahres 2021 mitgeteilt.

Erstens, laut der Statistik der Geldtransfersysteme in der Ukraine für das erste Halbjahr 2021, hält das MPS LEO, dessen Zahlungsorganisation die Finanzgesellschaft „Leogaming Pay“ ist, seine Position unter den Top 4 der größten Zahlungssysteme des Landes.

 

In 8 Monaten des Jahres 2021 stieg der Umsatz des internationalen Zahlungssystems LEO um 126 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Die Zahl der im PS registrierten Transaktionen stieg um 58 % im Vergleich zu den 8 Monaten des Vorjahres.

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen MPS LEO und Mastercard in der Ukraine arbeiten die in der Ukraine erste Anwendung für bargeldlose Zahlung für das Parken, Parking UA, und der in der Ukraine erste Zahlungs-Messenger-Bot LeoBot erfolgreich.

Darüber hinaus, wie in der MPS LEO gesagt, im Jahr 2021 begannen sie, aktiver mit internationalen Geldtransfers aufgrund der Erhöhung der Zahl der Teilnehmer und den Eintritt in neue Märkte zu arbeiten.

Es sei daran erinnert, dass das internationale Zahlungssystem LEO im März 2021 von der ukrainischen Nationalbank in die Kategorie der wichtigen Zahlungssysteme in der Ukraine aufgenommen wurde, und im Juni wurde der dritte Präsident der Ukraine, Viktor Yushchenko, zum Vorsitzenden seines Aufsichtsrates ernannt. Zurzeit hat das System 23 Mitglieder, darunter vier kommerzielle und 19 der größten nicht-bankbasierten Finanzinstitute der Ukraine.

Give a Comment